Im Überblick

https://cdn2.hubspot.net/hubfs/3847057/COYO%20V4/Success%20Stories/Detail/nutzer.svg

Nutzer:
4.000

https://cdn2.hubspot.net/hubfs/3847057/COYO%20V4/Success%20Stories/Detail/partner.svg

Partner:
HIRSCHTEC

https://cdn2.hubspot.net/hubfs/3847057/COYO%20V4/Success%20Stories/Detail/launch.svg

Launch:
November 2018

https://cdn2.hubspot.net/hubfs/3847057/COYO%20V4/Success%20Stories/Detail/schwerpunkt.svg

Schwerpunkt:
Mobile Verfügbarkeit

Die Mission


Im November 2018 ist der Energieversorger enviaM mit seinem COYO Intranet live gegangen. Nach einem Namenswettbewerb, einer gut durchdachten Konzeptionsphase und einer Einführungskampagne waren alle 4.000 Mitarbeiter bereit, COYO sowohl auf ihrem Desktop als auch mobil zu nutzen. Ob vertrieblicher Außendienstler oder Netzmonteur - mit COYO werden bei enviaM jetzt auch Mitarbeiter ohne festen Arbeitsplatz erreicht. Ein weiteres Ziel war es, die übergreifende Zusammenarbeit zu verbessern: Mission Completed.

Die Anforderungen

Als Tool für enviaM soll COYO ...

  • … auch die Erreichbarkeit von Mitarbeitern ohne festen Arbeitsplatz gewährleisten.
  • … die übergreifende Zusammenarbeit verbessern.

Hey enviaM, wieso gerade COYO?

Ganz einfach: Weil COYO nicht nur aus wirtschaftlicher Sicht, sondern auch mit seiner Usability überzeugen konnte. Doch von vorne, denn der Energieversorger enviaM ist beim Projekt „Social Intranet“ besonders gründlich vorgegangen.

Nach der Bildung des Kernteams, bestehend aus Mitarbeitern der Bereiche Unternehmenskommunikation, IT, Digitalisierung, Personal, Unternehmensentwicklung und dem Betriebsrat, konnte es los gehen. Als erstes wurde ein 70-seitiges technologieneutrales Grobkonzept und ein Anforderungskatalog erstellt. Dann folgte ein zielgerichteter Usability-Test von verschiedenen Social-Intranet-Anbietern, bestehend aus einem Fragenkatalog und einer Online-Umfrage.

Das Ergebnis: COYO hat in fast allen Kategorien das Rennen gemacht (#yeah!) und bildet nun, zusammen mit dem bereits vorhandenen Wissensmanagement-Tool Confluence, die Basis für eine moderne, zielgerichtete Unternehmenskommunikation.

Tatkräftig unterstützt wurde enviaM übrigens von unserem Partner HIRSCHTEC.

Eine Einführungskampagne in 5 Schritten

Schritt 1 - Wie soll es heißen?
Um COYO als neues Mobile und Social Intranet einzuführen und alle Mitarbeiter bereits zu Beginn zu involvieren, wurde ein Namenswettbewerb gestartet. Nach intensiven Diskussionen im ganzen Unternehmen fiel die Wahl (ganz pragmatisch) auf „Intranet“.

Schritt 2 - Ein erster Blick auf COYO
Damit alle Mitarbeiter wissen, was auf sie zukommt, wurden an den fünf Hauptstandorten von enviaM Infoveranstaltungen durchgeführt. Die Resonanz: Sehr gut. Die Angestellten konnten nicht nur einen Blick auf COYO werfen, sondern auch Fragen zu ihrem neuen Tool stellen.

Schritt 3 - Bestehende Kanäle nutzen
Zeitgleich zur Infoveranstaltung wurde das neue Social Intranet in den bestehenden Medien kontinuierlich angekündigt.

Schritt 4 - AufdiePlätzefertiglos!
Zum Start von COYO bei enviaM gab es ein Starter-Kit für jeden Kollegen. Dank eines Quick-Start-Guides wusste jeder schnell, wo er was findet.

Schritt 5 - FAQ & SOS
Während und auch nach der Einführung von COYO wird die Intranet-Hilfegruppe von enviaM sehr stark genutzt. Neben den „Häufig gestellte Fragen und Antworten“ gibt es dort generelles Infomaterial und die Möglichkeit, Fragen zu stellen, die zeitnah beantwortet werden.

Zwischenfazit nach 4 Monaten mit COYO

"Im Vergleich zu unserem alten Intranet sind sowohl der Dialog als auch die Interaktion merklich gestiegen. Mit COYO kann man jetzt im gesamten Intranet an den unterschiedlichsten Punkten miteinander sprechen, etwas kommentieren oder Diskussionen anregen - das ging vorher nur punktuell und erfreut sich deshalb großer Beliebtheit."

"Im Bezug auf die vielen neuen Funktionen sind einige Mitarbeiter noch etwas schüchtern, während sich andere bereits sehr aktiv mit dem neuen Social Intranet beschäftigen und sich über die vielen neuen Möglichkeiten freuen. Besonders beliebt sind unsere FAQ-Seite und die Unternehmensneuigkeiten. Insgesamt kann man sagen, dass COYO bei enviaM nach so kurzer Zeit sehr gut angenommen wird."

Jetzt seid ihr dran.
Entdeckt eure neue digitale Heimat.

Jetzt ganz einfach loslegen: Starte jetzt mit deiner 30-tägigen, kostenfreien Testversion für eure neue digitale Heimat.

Jetzt 30 Tage kostenlos testen