tl1

Produktnews - von der Timeline bis zum Emoji!

Wo fangen wir an, wo hören wir auf - es gibt so viel zu erzählen, denn wir waren (wie immer) fleißig und haben alles dafür getan, um COYO noch schneller, schöner und besser zu machen. Von der Timeline bis zum Emoji – wir haben einige Neuigkeiten und Veränderungen im Gepäck (plus 2 Umsetzungen von Ideen aus der User-Community 😍) und freuen uns schon riesig, euch alles zu zeigen. #GoGoGo 

 

Die neue Timeline

Ob wichtige Firmen-News, Fotos von Veranstaltungen oder Infos aus verschiedenen Abteilungen – auf der Timeline tobt (hoffentlich) das tägliche Leben. Für viele ist sie das Herz von COYO und die erste Anlaufstelle am Morgen und die letzte am Abend. Damit ihr noch mehr Freude an der Timeline habt, haben wir einige kleinere und größere Verbesserungen vorgenommen. Schaut mal!

Vorher
Nachher


1. Na, schon bemerkt? Richtig, es gibt eine neue Farbe. 

Bei sekundären Texten wie der Anzahl der Shares, bei der Zeitangabe und bei kleinen Symbolen haben wir die neue Farbe untergebracht. Hintergrund: Dieser Ton entspricht den Standards für Web Content Accessibility-Richtlinien (WCAG 2.1 AA) und weist einen ausreichenden Farbkontrast zum Hintergrund auf. (Unsere alte Farbe konnte da nicht mithalten.)

2. Postings können nicht mehr für ein Jahr sticky gemacht werden

Wichtige News? Dann hebt euer Posting wie gewohnt hervor und macht ihn sticky – jedoch nicht mehr für ein ganzes Jahr. Wenn etwas SO wichtig ist, empfehlen wir euch stattdessen lieber einen Blogbeitrag zu veröffentlichen. Zusätzlich haben wir zum besseren Verständnis noch die Beschreibung der Dauer des Sticky-Posts geändert (zum Beispiel „30 Tage“ statt „ein Monat“).

3. Bye bye, Senden-Button.

Kommentare können jetzt superschnell per ENTER verschickt oder per ESCAPE abgebrochen werden. (Zeilenumbrüche sind natürlich trotzdem noch möglich: UMSCHALT + EINGABE.) PS: Auf dem Handy gibt es den Senden-Button natürlich noch.

4. Wir haben die Benutzeroberfläche noch schicker gemacht. 

Unser Anspruch ist es stets, dass alle Funktionen eures Social Intranets über die gängigen mobilen Browser verfügbar sind. Als Mindestanforderung für mobile Designs verwenden wir eine Breite von 320px (so groß ist zum Beispiel ein iPhone 5C). Deshalb haben wir uns den Timeline Footer (der kleine Balken unter einem Beitrag, der Likes, Shares, etc. anzeigt) vorgenommen. Der Bereich wurde geteilt und ist jetzt viel übersichtlicher und einfacher zu nutzen. Sieht gut aus, oder?

5. Ich brauche Abstand...

Um die Lesbarkeit in eurem Social Intranet noch zu verbessern, haben wir einige Abstände vergrößert. Buttons, Links, Symbole… – ihr braucht jetzt nicht mehr auf winzigkleine Icons zu klicken. Und auch die Buttons haben einen neuen Style. So kann man alles viel leichter per Tastatur-Navigation erreichen.

blog-timeline-pt2-hero@2x

6 kleine Änderungen:

1. Gefällt uns: Das Sternsymbol ⭐️ wurde zum Daumen hoch 👍🏻!

2. Wenn du Inhalte auf deiner eigenen Timeline teilst, wird jetzt eine kürzere Beschreibung angezeigt.

3. Das Kontextmenü für einen Beitrag befindet sich nun oben rechts.

4. Die Share-Funktion ist jetzt neben "Gefällt mir“ und so viel prominenter.

5. Die Texte der Hilfemeldungen wurden verbessert.

6. Bestimmte Tooltips auf dem Handy wurden optimiert oder entfernt.

 

User-Community: Euer Wunsch… 🧚🏻‍♀️

Folgende zwei Ideen aus unserer User-Community haben wir für euch umgesetzt:

1. Wenn ein Beitrag geteilt wurde, sieht man nun den Zeitpunkt des letzten Shares.

2. Ihr wollt sie, ihr bekommt sie! Eine größere Auswahl an Emojis, inklusive der am häufigsten verwendeten (das sind btw unsere Top 5: 😍🌱🎉🔥🤝).

 

💚 Zum Schluss noch kurz unsere (bisherige) Lieblingsanfrage des Jahres: 
bier

coyo-ebook-banner-blog-02-3

Picture of Melanie Mader
AUTOR

Melanie Mader

Statt Zahlen hat sie nur Buchstaben im Kopf: Unsere Online-Redakteurin Melanie schreibt im COYO-Blog über alles, was wichtig ist. Thematisch flexibel berichtet sie euch von den aktuellsten Entwicklungen und verrät dabei stets nützliche Tipps und Tricks.

VERÖFFENTLICHT AM

29.04.2019

THEMA