Lost in Digitalization – Führungskräfte zwischen den Welten

Alle Blogbeiträge Veröffentlicht am 2.11.2020

COVID-19, Lockdown, Remote Work: Das Jahr 2020 brachte viele Unternehmen an ihre Grenzen – vor allem diejenigen, für die Digitalisierung bislang kein wichtiger Agendapunkt war. Der Transformationsdruck ist groß, und zwar nicht nur, was das richtige Home-Office-Setup angeht, sondern vor allem, was das allgemeine digitale Mindset betrifft – und diese Art von Change Management fängt nicht in der HR-Abteilung an, sondern beginnt bei den Führungskräften. Die Entwicklung ist zwar nicht neu, aber Corona beschleunigt den Zug ins New Normal. Wer jetzt nicht aufspringt, wird zurückbleiben, denn, Spoiler: Es wird nie wieder so, wie es war. 

 

Firmenwagen als Talent-Köder war gestern

Warum aber sind digitale Führungsqualitäten heute wichtiger denn je? Weil die Generation Y, die einen großen Teil der Arbeitnehmerschaft ausmacht, eben keinen Mercedes mit Firmenkennzeichen will, sondern Flexibilität und Freiheit. Diese Generation ist mit und während der Digitalisierung aufgewachsen und darauf basieren auch die Ansprüche an Technologie und Mediennutzung – privat und beruflich.📱💻

Die Erwartungen an einen Job sind nicht mehr feste Arbeitszeiten und Office-Pflicht, sondern neue Freiheiten, wie die Möglichkeit, flexibel und remote zu arbeiten – und zwar nicht nur zu Corona-Zeiten, sondern dauerhaft. Ohne die Bereitschaft auf Management-Seite, alte Strukturen und Muster zu durchbrechen, wird der War for Talents verloren.

Um in der eigenen Industrie Marktführer zu bleiben oder sogar zum Vorreiter zu werden, braucht dein Unternehmen gute Leute. Was diese erwarten? Digitale, flexible und kollaborative Zusammenarbeit – und zwar über alle Instanzen und Abteilungen hinweg.

remote-work

Coach statt Chef

Laut dem New Work Report von Gründerszene gelingt nur einem von fünf Unternehmen dieser Wandel – der Rest scheitert. Warum? Weil sich meistens die Erwartungen an die Mitarbeiter ändern, aber nur in den seltensten Fällen der Führungsstil. 

Agiles Arbeiten ist ein Buzzword, das in diesem Kontext häufig fällt. Wie aber funktioniert agile Zusammenarbeit? Indem Hierarchien durchbrochen werden. Agilität ist flexible und kollaborative Zusammenarbeit. Das bedeutet auch, dass Führungskräfte die spezifischen Skills ihrer Mitarbeiter fördern, damit das Unternehmen profitiert. Dabei müssen Vorgesetzten sich eher in die Rolle eines Coaches begeben. Die unterschiedlichen Skills in einem Team müssen erkannt, richtig eingesetzt und wertgeschätzt werden. 

 

Wie kann COYO diesen Wandel supporten?

Die Möglichkeiten sind vielseitig, aber eins ist sicher: Das „New Normal” wird ohne eine digitale Kommunikationsstrategie nicht funktionieren. Es gibt natürlich verschiedene Tools, die hier helfen können. Wichtig: Die Lösung muss flexibel und individuell und intuitiv nutzbar sein. Ein Social Intranet wie COYO kann als zentrale Anlaufstelle für Informationen aller Art genutzt werden und dabei eine lockere Arbeitsatmosphäre mit gesteigertem Wir-Gefühl schaffen.

Jeder Mitarbeiter bekommt dadurch auch remote die Möglichkeit, alle Kollegen zu erreichen – egal, auf welcher Management-Ebene. Auch mobile Kommunikation über die Mitarbeiter-App COYO Engage kann entscheidend dazu beitragen, die Kollaboration zu fördern – egal, ob im Home-Office, on the Road, in einer Produktionsstätte oder auf der Baustelle. Wir wollen euch dabei helfen, die digitale Kommunikation zu verbessern um damit gemeinsam den ersten Schritt zur Transformation eurer Unternehmenskultur zu machen.

 

💡Du brauchst weitere Infos und Tipps?

In unserem Whitepaper findest du aktuelle Studien zu den neuen Arbeitnehmererwartungen an digitale Führungsqualitäten und Tipps dazu, wie du Change Management in deinem Unternehmen vorantreiben kannst. Außerdem gibt es wertvolle Infos zu finanziellen Förderoptionen vom Bund und eine Checkliste zum Aufsetzen agiler Prozesse. Spannende Insights garantiert!



Whitepaper zum Downloaden

Trage einfach deine E-Mail-Adresse hier ein, lade dein Whitepaper herunter und mache den ersten Schritt der digitalen Transformation von deinem Business.


Autor

Dorothee Thomsen

Unsere Online-Redakteurin Dorothee schreibt im COYO-Blog über New-Work-Trends, aktuelle Entwicklungen und alles, was über die einschlägigen Buzzwords hinausgeht.

Alle Blogbeiträge